Cardinal Sessions Festival 02.10.2018 Kulturkirche, Köln

Auf zu neuen Ufern – für die Herbstausgabe unseres Cardinal Sessions Festivals ziehen wir in die wunderbare Kulturkirche in Köln-Nippes um. Nachdem die letzten Ausgaben in Köln restlos ausverkauft waren, freuen wir uns, die achte Runde ankündigen zu dürfen.

Präsentiert  von DIFFUS Magazin, Rausgegangen, c/o pop Festival, MusikBlog.

 

TICKETS & INFO

000 days 00 hours 00 minutes 00 seconds

LINEUP

SECRET ACTS

Die erste Katze ist aus dem Sack. Unser erster Special Guest wird Bukahara sein. Für unseren letzten Gast müsst ihr euch noch ein wenig gedulden, aber das wird nicht weniger spektakulär.

BUKAHARA

Eigentlich sollten Bukahara schon beim ersten Cardinal Sessions Festival auftreten. Umso mehr freuen wir uns, dass es jetzt zur 8. Ausgabe geklappt hat! Ihr großartiger Mix aus Folk, Gipsy, Balkan Sounds und Jazz mit arabischen Einflüssen lädt in der Kulturkirche zum Tanzen!

HOLLOW COVES

Die Australier von Hollow Coves machen Indie-Folk mit unfassbar schönen Harmonien und Melodien: Wir freuen uns auf einen grandiosen Auftritt. Nach der EP „Wanderlust“ von 2017 ging es stetig bergauf, während der Europa-Tour gibt es nun glücklicherweise einen Stop in Köln: In der Kulturkirche.

INNER TONGUE

Inner Tongue aus Österreich war schon mit Größen wie Bilderbuch und Get Well Soon auf Tour und überrascht mit jedem Song: Mal geht es poppig, mal elektronisch, mal gar soulig zu. Dazu kommen wirklich tiefgehende Lyrics – Inner Tongue schafft es dabei aber, immer sowohl modern als auch zeitlos zu klingen.

LUKE NOA

Luke Noa ist ein junger Singer-Songwriter, aufgewachsen im schönen Ulm, der seit einiger Zeit mit seiner Musik einen Nerv trifft: Wundervolle Stories mit großartigen Melodien, Gigs beim Melt! und beim Traumzeit Festival – und nun Teil der Oktoberausgabe des Cardinal Sessions Festivals. Luke Noa wird ein kurzes, sehr spezielles Set spielen – ihr könnt gespannt sein!

MADE POSSIBLE BY