Cardinal Sessions Festival 18.05.2019 Carlswerk Victoria, Köln

Auf zu neuen Ufern – Nach einem für uns sehr erfreulichen Jahr 2018 mit zwei restlos ausverkauften Festivals – im Gebäude 9 und in der Kulturkirche – wagen wir uns einen Schritt weiter.

Am 18. Mai 2019 wird das Cardinal Sessions Festival zum neunten Mal stattfinden. Zum ersten Mal im Carlswerk Victoria, einer wunderschönen Location in Köln-Mülheim – auf drei Bühnen. Auch das ist neu. Mehr Bands, mehr Geheimnisse, mehr Kulinarisches, mehr Lichter, mehr Menschen: Und trotzdem wollen wir das persönliche, intime Festival bleiben. Wir wollen weiterhin nah dran sein und euch mit zwei, drei neuen Lieblingsbands nach Hause schicken.

Wie gewohnt: Das Festival wird in Kooperation mit LANDSTREICHER BOOKING veranstaltet.

TICKETS & INFO

000 days 00 hours 00 minutes 00 seconds

LINEUP

THE SLOW SHOW

DILLON – PIANO SOLO

MORITZ KRÄMER & BAND

FINDLAY

TOMBERLIN

FABRIZIO CAMMARATA

INTERNATIONAL MUSIC

TRISTAN BRUSCH

TOM KLOSE

MÁNI ORASSON

JEANNEL

 MORITZ KRÄMER & BAND

Moritz Krämer hat bereits 2011 seine Solo-Debüt-LP veröffentlicht, im selben Jahr stand auch seine Band Die Höchste Eisenbahn in den Startlöchern und viel ist seitdem passiert. Das neue Soloalbum kommt bald, die unglaublich präzisen Alltagsbeschreibungen, Liebeserzählungen und fantastischen Melodien sind geblieben. Wir freuen uns sehr, dass Moritz bei uns Halt macht, auf der Bühne des Cardinal Sessions Festivals, und viele neue und alte Songs präsentieren wird.

 THE SLOW SHOW

Als wir The Slow Show 2014 zum ersten Mal in der Haldern Pop Bar trafen, drehten wir eine Akustiksession im Kerzenlicht – und uns war gleich klar, dass diese Band etwas Besonderes ist. Zwei Alben und ausverkaufte Touren später gehört die fünfköpfige Band aus Manchester zum Besten, was es in der aktuellen Indie Musik Szene so gibt, und wir freuen uns wahnsinnig, dass nach einer kreativen Schaffenspause die Rückkehr auf die Bühnen Europas auch bei uns gefeiert wird.

 DILLON – PIANO SOLO

Seit Dillon 2011 “This Silence Kills” veröffentlicht hat, gehört sie zu unseren absoluten Lieblingsacts. Ihre Musik wurde häufig als “Underground Pop” bezeichnet, bewegt sich irgendwo zwischen Indie, Singer-Songwriter und Elektronik, Dillon arbeitet mit verschiedenen Einflüssen, bleibt aber immer ganz nah bei sich. Bei unserem Festival wird sie ein exklusives Solo-Konzert am Klavier spielen.

 FINDLAY

 

 INTERNATIONAL MUSIC

International Music kommen aus Essen, haben im Frühling ihr Debütalbum veröffentlicht und verblüffen mit einer Mischung aus Indie-Rock, Shoegaze und Songwriterelementen seitdem Musikliebhaber und Kritiker gleichermaßen.
Im Sommer mit dem hoch geschätzten Newcomerpreis von Pop NRW – Nachwuchsförderung für junge Musiker in NRW ausgezeichnet, geht’s bei der kommenden Cardinal Sessions Ausgabe auf die Bühne. Das wird was!

 TRISTAN BRUSCH

 

TOMBERLIN

Die junge us-amerikanische Singer-Songwriterin Tomberlin hat im August ihr Debüt “At Weddings” auf den renommierten Label Saddle Creek veröffentlicht. Ihre Musik erinnert an längst etablierte Kolleginnen wie Laura Marling oder Marika Hackman, ihr Songwriting ist so persönlich, emotional und unmittelbar wie sonst nur bei Julien Baker, Conor Oberst oder Phoebe Bridgers – große Namen, wir freuen uns riesig, sie im Mai im Carlswerk Victoria begrüßen zu dürfen.

 FABRIZIO CAMMARATA

 

 TOM KLOSE

 

 MÁNI ORRASON

 

 JEANNEL

 

MADE POSSIBLE BY